Suche

GUYS & |||||

NEW CHAPTER – ARIES

Mittwochmorgen. Der Wecker klingelt um 6:24. Ich schalte den Wecker aus. Flugmodus raus. Code rein. Ich klicke impulsiv auf das kleine, pinklila Quadrat auf der zweiten Seite. Instagram öffnet sich. Weiterlesen „NEW CHAPTER – ARIES“

Advertisements

GEFANGEN.

Kennt ihr das Gefühl zu ersticken? In einer gewissen Situation im Leben. Es geht weder rückwärts, noch voran. Einen Schritt nach vorne und zwei Schritte zurück. Man bewegt sich immer auf der selben Stelle.

Und ich fühle mich Gefangen. Gefangen in meiner jetzigen Situation. Gefangen in meinem jetzigen Leben. Ein Gefängnis mit undurchdringlichen Mauern. Und ich bewege mich auf der Stelle. Nicht vorwärts, nicht zurück. Ich will weg. Das alles hinter mir lassen. Für einige Stunden vergessen, ausblenden, reicht nicht. Ich will weg. Am besten sofort meine Koffer packen und zum Flughafen fahren. Ein Ticket kaufen, egal wohin. Einfach nur weg. Wegrennen. Ich bin feige, oder nicht? Nur Angsthasen rennen weg. Sie verstecken sich, und wiegen sich in Sicherheit, bis der Fuchs kommt. Und der Fuchs zerfleischt den Hasen. Also ist auch wegrennen keine gute Idee. Bleibt nur noch hierbleiben und abwarten. Warten bis die Türen aufgeschlossen werden. Warten bis man raus darf. Warten bis man wieder laufen kann, rennen kann. Und zwar nicht davon, sondern einfach rennen. Um den Kopf frei zu kriegen. Um sich für einen kurzen Augenblick um nichts und niemanden Gedanken machen zu müssen, sondern einfach den Wind in den Haaren und auf der Haut zu spüren. Den das ist Freiheit. Und diese Freiheit findest du auch hier. Ohne wegzurennen.

GOLDENE RISSE

„Wollen wir es morgen machen?“ – A

„Ja“ – Ich Weiterlesen „GOLDENE RISSE“

EISKALT.

2.Januar 2017. Das neue Jahr hat begonnen. Gerade hat es angefangen zu schneien. Kein Schneeregen. Keine kleinen Schneeflocken. Sondern grosse, dicke Flocken. Wunderschön. Weiterlesen „EISKALT.“

THE WORST NIGHT-OUT EVER

Die erste Nacht, in der mir ein Mann wichtiger war, als meine Freundinnen.
Die erste Nacht, in der ich mich selbst belügte und es wirklich glaubte.
Die erste Nacht. in der ich vor einem Mann an einer Party heulte.
Die erste Nacht, in der ich jemanden betrog.
Die erste Nacht, in der ich Gefühle zeigte und zurückgewiesen wurde. Weiterlesen „THE WORST NIGHT-OUT EVER“

DEINE KLEINE WELT

Manchmal muss man vorgeschriebene Wege verlassen. Neue Wege entdecken. Trampelpfade gehen, die nur wenige vor einem gegangen sind, und nur wenige nach einem gehen werden. Seine Fesseln lösen. Alles, was einen noch hier hält. Weiterlesen „DEINE KLEINE WELT“

IS LOVE A MYTH?

Die Wahre Liebe. Happy Ends. Das ist das, was man uns täglich vor Augen hält. In Filmen, Serien, Werbungen, Medien, Magazinen. Unser grösstes Bestreben sollte es sein, diese wahre, echte, grosse Liebe zu finden. Den Seelenverwandten. Die bessere Hälfte. Das Ying zu deinem Yang. Dein Ein und Alles. Weiterlesen „IS LOVE A MYTH?“

DON`T WANNA HEAR IT

„Es bringt ja sowieso nix, du lässt niemand an dich ran…also nicht körperlich sondern seelisch, gefühlsmässig…ich kann machen, was ich will, du wirst es nie zulassen..“ – Gesendet 04:26

Ich schliesse die Augen.
Muss die Tränen zurückhalten.
Klappt nicht.
Wie nach einem harten Schlag ins Gesicht.
Keine Gefühle zeigen.
Kein Schmerz.
Stark bleiben.
Für alle Anderen.
Aber vorallem für sich selbst. Weiterlesen „DON`T WANNA HEAR IT“

THE CANCER

Den Krebs lernte ich, ganz klischeehaft, an einer Bar kennen. Meine Schwester liess mich kurz alleine. Mich und mein guter Freund GinCitro. Der Krebs sprach mich an. Wir kamen ins Gespräch. Weiterlesen „THE CANCER“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑