Den Krebs lernte ich, ganz klischeehaft, an einer Bar kennen. Meine Schwester liess mich kurz alleine. Mich und mein guter Freund GinCitro. Der Krebs sprach mich an. Wir kamen ins Gespräch. Etwas an ihm gefiel mir. Die Ganze Nacht redeten wir. Ich hatte wirklich das Gefühl, mit ihm über persönliche Dinge reden zu können. Und dann küsste er mich. Ganz vorsichtig und zärtlich. Was will man mehr?

Nächtlicher Sommerspaziergang. Vor uns eine Wiese mit bunten Blumen. Sie öffnen sich schon langsam, der Sonne entgegen. Der Himmel färbte sich bereits rot, in den frühen Morgenstunden. Die ganze Nacht lang geredet. Und dann küsste er mich.

Und für einen klitzekleinen leisen Moment, blieb die ganze Welt stehen.

Oder erinnere ich mich falsch? Es ist schon so lange her… Ist es die Wahrheit oder das Wunschdenken? Könnte man die Zeit doch nur zurückdrehen. Zurück zu jenem Moment. Die Szene von aussen betrachten. Beobachten. Analysieren. Verstehen.

Kennt ihr das? Man will immer, was man nicht haben kann. Glatte Haare bei Lockigen, und umgekehrt. Die dünnen Beine der Anderen, anstelle von seinen Eigenen.

Genau so geht es mir im Moment mit dem Krebs. Will ich ihn zurück, oder nur die Momente, die wir gemeinsam teilten? Das Abenteuer? Die Neugier? Das Kribbeln im Bauch, bei seiner Berührung? Wenn du die Augen schliesst, kannst du es immer noch spüren…

Wir hatten nur ein einziges offizielles Date, die anderen Male trafen wir uns, mehr oder weniger, zufällig. Doch jedes Treffen spiele ich gedanklich immer wieder ab. Um irgendwann den Moment zu finden. Den klitzekleinen Moment. Leise hatte er sich eingeschlichen. Völlig überraschend aufgetaucht. Vorwürfe. Ganz normal. War mein Verhalten daran Schuld? Habe ich es zerstört? Gar aufgegeben?

Er hätte kämpfen müssen. Mir zeigen, wie wichtig ich für ihn bin. Zeigen, dass er mich will. Mich. Ganz alleine. Für sich.

Ich hätte kämpfen müssen. Ihm zeigen, wie wichtig er für mich ist. Zeigen, dass ich ihn will. Ihn. Ganz alleine. Für mich.

Und genau bei diesem Gedanken, erscheint sein Name auf meinem Handy…

To be Continued…

 

-J-

 

Gravity – Timeflies

Advertisements